hit-Technopark GmbH & Co. KG

Support mit Mehrwert für den hit-Technopark in Hamburg-Harburg

Die Avaya-Anlage versprach beim Kauf vor drei Jahren alle Features, die für die Geschäftsführung des hit-Technoparks in Hamburg-Harburg bei der Investition in eine neue TK-Anlage relevant waren. Welche Möglichkeiten tatsächlich in der Anlage steckten, das wurde erst mit dem Support-Wechsel zu IP Dynamics deutlich.

Die rund 100 klein- und mittelständischen Unternehmen, welche im hit-Technopark zu Hause sind, stellen jedes für sich ganz unterschiedliche Anforderungen an eine funktionierende und moderne TK-Anlage. Zwischen 4 bis 500 Clients pro Unternehmen muss die Anlage des Innovationszentrums bedienen. „Dafür braucht man Leute, die sich in die Sache eindenken und schnell reagieren können, denn die Anforderungen wachsen und mit ihnen auch unser Unternehmen“, begründet Geschäftsführer Christoph Birkel den Wechsel zu IP Dynamics und fügt hinzu: „Wenn die sagen, wir brauchen zwei Wochen für die Lösung, dann haben wir in zwei Wochen die Lösung! Diese Verlässlichkeit ist für uns ein echter Mehrwert, denn eine attraktive Infrastruktur ist für uns, unsere Mieter und Interessenten von hoher Bedeutung.“

Produkte / Lösungen, die im hit-Technopark eingesetzt wurden:

  • Avaya Communication Manager 6.0 mit 500 IP Nebenstellen
  • IP Phones 96xx
  • AES Server
  • One-X Mobile Server One-X Attendant (Vermittungsplatz Dailit CTI