Osiandersche Buchhandlung

Kompetente Beratung, Flexibilität und einwandfreie Umsetzung

„Mit der Unterstützung eines externen Beraters, der uns und den Telefonmarkt kennt, haben wir ein Pflichtenheft erarbeitet, das die Basis für die Ausschreibung einer neuen TK-Infrastruktur für die OSIANDER stellte.“ Richard-Hans Riethmüller, IT- und Projektleiter beschreibt so die Vorgehensweise seines Hauses, nachdem die Wartungsverträge für die bestehende TK-Anlage ausgelaufen waren und damit dringender Handlungsbedarf zu Beginn des Jahres bestand.

Der TK-Netzverbund der Buchhandlung umfasst ca. 300 Nebenstellen an 26 Standorten, darüber hinaus betreibt die OSIANDER in ihrem Tübinger Service- Center ihr eigenes Call-Center mit 25 Agenten.

Der Anspruch des 1596 gegründeten Traditionsunternehmens, das 350 Mitarbeiter in 18 Städten im süddeutschen Raum beschäftigt, ist kein geringer. Kein Anruf darf im Haus verloren gehen. Jeder Anruf in einer Filiale muss innerhalb eines festgelegten Zeitfensters entgegen genommen werden, ansonsten wird das Gespräch ins Call-Center weitergeleitet. Das Call-Center wird ausschließlich mit eigenen und geschulten Mitarbeitern, die alle ausgebildete Buchhändler sind, betrieben und ist gleichzeitig die Bestell-Hotline für die Onlinepräsenz der Buchhandlung im Internet.

Dem Qualitätsanspruch des Kunden entspricht die Technik, die hinter der neuen Contact-Center-Lösung von Voxtron steckt. „Ein mächtiges und vielseitiges Instrument“, wie Riethmüller die Voxtron Communication Center- Lösung, welche auf einem virtualisierten Server läuft, knapp und treffend bezeichnet. In Kombination mit der Hardware und den Services von Avaya wie zum Beispiel Avaya Aura Communication Manager, Avaya IP DECT System, Application Enablement Service(AES)-Server, setzt die Osiandersche Buchhandlung auf eine TK-Technik, die das Unternehmen bei seinen Expansionskurs unterstützt.

Die Technik, die letztlich zum Einsatz kam, war auch Teil einer Live-Präsentation bei einem Referenzkunden zu dem IP Dynamics während der Angebotsphase die OSIANDER eingeladen hatte. Das überzeugte ebenso wie die Kompetenz sämtlicher IP Dynamics-Mitarbeiter, die an dem Projekt mitwirkten. Auch die unternehmerische Denkweise von IP Dynamics kam dem Mittelständler sehr entgegen. „Kurze Wege, wenn was nicht klappt und ein Wort das gilt – darüber hinaus schnell und flexibel“, bringt der IT-Leiter die schätzenswerten Eigenschaften auf den Punkt. Bei der Wahl des TK-Dienstleisters war eines der Hauptkriterien die Zusage einer sanften Migration der alten TK-Anlage in die neue Avaya-Anlage. Bis zum Stichtag der Umstellung lief die alte Anlage, deren gesamten Funktionalitäten in die neue Anlage integriert wurde, parallel weiter und damit hatte IP Dynamics genau das umgesetzt, was dem Kunden zugesichert worden war.

Die kompetente Beratung, Flexibilität und die Umsetzung des Projekts sind die drei Argumente, die nachhaltig für IP Dynamics aus der Sicht von OSIANDER gesprochen haben und die weitere Zusammenarbeit prägen.

Produkte / Lösungen, die bei OSIANDER eingesetzt wurden:

  • Avaya Communication Manager (Platform)
  • Avaya S8500 Media Server mit G450 Media Gateways
  • Zentrale Steuerung von rund 300 Nebenstellen verteilt über 26 Standorte
  • Voxtron Communication Center
  • Ek Soft DailIT (Office CTI)
  • standortübergreifendes DECT System