Fach­ar­ti­kel

Die Zeit läuft ab! Sind Sie schon MiFID II konform?

Für noch mehr Kun­den­ver­trauen und im eige­nen Inter­esse, die Unter­neh­mens­ziele zu errei­chen, soll­ten Unter­neh­men, die im Geld­markt und im Auf­trags– und Ver­trags­we­sen agie­ren, die neue Finanz­markt­richt­li­nie MiFID II aller­spä­tes­tens jetzt anpa­cken und umset­zen“, so unser Experte Mar­kus Kos­sin – Con­sul­tant im Bereich Con­tact Cen­ter bei IP Dyna­mics (MiFID = Mar­kets in Finan­cial Instru­ments Direc­tive, Richt­li­nie 2004/​39/​EG).

Zustän­dig für das zweite Finanz­markt­no­vel­lie­rungs­ge­setz ist die BaFin, die Auf­sichts­be­hörde für Ban­ken und Finanz­dienst­leis­ter, Ver­si­che­rer und den Wert­pa­pier­han­del. Nur wer den Nach­weis erbringt, dass die vor­han­dene Tech­nik auf allen Medi­en­ka­nä­len die neuen Regu­la­rien und Vor­schrif­ten berück­sich­tigt, darf wei­ter­ar­bei­ten! Die Richt­li­nie der Euro­päi­schen Union (EU) zur Har­mo­ni­sie­rung der Finanz­märkte im euro­päi­schen Bin­nen­markt betrifft im Con­tact Cen­ter Bereich die nach­fol­gen­den wesent­li­chen Punkte und tritt zum 03.01.2018 in Kraft.

  • Auf­zeich­nungs– und Auf­be­wah­rungs­pflicht: Die Auf­be­wah­rung ist von einem Jahr auf sie­ben Jahre ange­ho­ben (d. h. Umstel­lung auf kon­fi­gu­rier­bare Auf­be­wah­rungs­richt­li­nien).
  • Medienkanal/​Co-​Browser: Syn­chrone Sprach­an­ruf und Bildschirm-​Aufzeichnung (d. h. Unter­stüt­zung aller Brow­ser sowie tech­no­lo­gi­sche Zusam­men­füh­rung der Sprach­da­ten und Bild­schirm­da­ten für eine syn­chrone Auf­zeich­nung).
  • Technologie/​Sicherheit: Abspei­chern der unver­än­der­ten Abläufe und der gespro­che­nen oder geschrie­be­nen Worte (d. h. alles zusam­men abspei­chern, keine nach­träg­li­che Ver­än­de­rung).
  • Technologie/​Berechtigungen: Wer darf, wer darf nicht und wer hat zu wel­chem Zeit­punkt auf Auf­zeich­nun­gen zuge­grif­fen (d. h. sichere Zugriffs­kon­trol­len sowie Pro­to­kol­lie­rung (Audit Logs)).
  • Technologie/​Verschlüsselung: Kodie­rung und digi­ta­les Was­ser­zei­chen nach Indus­trie­stan­dard.
  • Sicher­heits­stan­dards: SSL-​Zertifikate und PCI-​DSS (d. h. die Ein­hal­tung der Sicher­heits­stan­dard).

Unser Experte Mar­kus Kos­sin, der schon meh­rere Pro­jekte beglei­tet hat, stellt klar: „Rou­ting und Sta­tis­tik sind nicht von MiFID betrof­fen. Jedoch müs­sen nach der neuen Finanz­markt­richt­li­nie alle Gesprä­che und Inter­ak­tio­nen am PC und Tele­fon getrackt, sicher abge­spei­chert und auf­be­wahrt wer­den! Voll­stän­dig nach­voll­zieh­bar, lücken­los und unver­än­dert, um nach der über­ar­bei­te­ten Finanz­markt­richt­li­nie zu arbei­ten!“

Für Con­tact Cen­ter sowie den Ein­satz von Skype for Busi­ness heißt das:

  • Egal auf wel­chem Kom­mu­ni­ka­ti­ons­ka­nal (Skype for Busi­ness, Fest­netz– oder Mobi­lan­rufe, E-​Mails und Briefe oder münd­li­che, per­sön­li­che Auf­träge): Es besteht Infor­ma­ti­ons– und Auf­zeich­nungs­pflicht.
  • Die Auf­zeich­nungs­pflicht besteht für alle Mit­tei­lun­gen, Bera­tungs­ge­sprä­che oder Auf­träge und für jeg­li­che interne Kom­mu­ni­ka­tion, egal wel­cher Art, die zum Abschluss eines Geld­han­dels– oder Ver­trags­ge­schäfts füh­ren und füh­ren kön­nen oder einen Abschluss beab­sich­ti­gen. Zudem ist die Auf­be­wah­rung von einem Jahr auf sie­ben Jahre erhöht wor­den. Aus tech­ni­scher Sicht heißt das kon­kret, dass sowohl Stan­dard Con­tact Cen­ter Medi­en­ka­näle (Anrufe, Chat, E-​Mail), als auch die neue­ren Medi­en­ka­näle wie bei­spiels­weise Co-​Browse (Anruf und Bildschirm-​Interaktionen) oder Social Media auf­ge­zeich­net und in noch grö­ße­ren Daten­bank­sys­te­men auf­be­wahrt wer­den müs­sen.
  • Für ein gül­ti­ges Rechts­ge­schäft muss zusätz­lich jeder Kunde über die Auf­zeich­nung infor­miert wer­den und dies aus­schließ­lich zu Beginn der Auf­zeich­nung. Dies leis­ten moderne Sys­teme und Kom­po­nen­ten des Con­tact Cen­ters für Sprach– und Infor­ma­ti­ons­an­sa­gen.

Mit IP Dyna­mics erhal­ten Sie das Kom­plett­pa­ket, damit Sie schon 2017 die Vor­schrif­ten erfül­len! Neben allen Medi­en­ka­nä­len für das Con­tact Cen­ter nach aktu­el­lem Stand der Tech­nik, erhal­ten Sie:

  • die not­wen­di­gen Auf­zeich­nungs– und Qua­li­täts­ma­nage­ment­sys­teme für alle Medi­en­ka­näle.
  • eine umfas­sende Prü­fung und Ana­lyse der Datenbank-​Kapazitäten zwecks Auf­be­wah­rung und Emp­feh­lun­gen.
  • den Nach­weis über die Ein­hal­tung der Regu­la­rien nach MiFID II.

Inte­gra­ler Bestand­teil der Pla­nung und Imple­men­tie­rung ist die Prü­fung der vor­han­de­nen Res­sour­cen sowie eine Experten-​Bewertung und –Emp­feh­lun­gen.

Spre­chen Sie uns an, damit ihr Con­tact Cen­ter MiFID II-​konform wird.