Fach­ar­ti­kel

Microsoft Teams nativ integriert

Ein gutes Jahr nach dem Aus­bruch der Corona-​Pandemie besteht kein Zwei­fel mehr: Die Kom­mu­ni­ka­ti­ons­platt­form Micro­soft Teams hat einen regel­rech­ten Boom erlebt. Welt­weit tele­fo­nie­ren, chat­ten und kon­fe­rie­ren tag­täg­lich Mil­lio­nen von Nut­zern über die Platt­form. Zudem erset­zen oder ergän­zen immer mehr Unter­neh­men ihre her­kömm­li­chen Tele­fon­an­la­gen durch Micro­soft Teams. Nun gibt es für Unter­neh­men, die Teams in Ver­bin­dung mit ihrem Con­tact Cen­ter ein­set­zen möch­ten, groß­ar­tige Neu­ig­kei­ten!

Der von IP Dyna­mics ent­wi­ckelte Dyna­mic Agent ermög­licht die native Inte­gra­tion von Contact-​Center-​Technologie in die Kom­mu­ni­ka­ti­ons­platt­form Micro­soft Teams. Die Beson­der­heit ist, dass die Gesprächs­ab­wick­lung dabei voll­um­fäng­lich in der Micro­soft Cloud erfolgt. Alle ein– und aus­ge­hen­den Tele­fo­nate wer­den also inner­halb der Infra­struk­tur von Micro­soft Teams rea­li­siert. Dar­über hin­aus sind alle wich­ti­gen Telefonie-​Funktionen des Con­tact Cen­ters über den Micro­soft Teams Media Adap­ter in Micro­soft Teams inte­griert. Und selbst­ver­ständ­lich ist wäh­rend akti­ver Gesprä­che über Dyna­mic Agent auch der Ver­füg­bar­keits­sta­tus in Teams syn­chron.

Dank Dyna­mic Agent kom­mu­ni­zie­ren alle Mit­ar­bei­te­rin­nen und Mit­ar­bei­ter eines Unter­neh­mens über den glei­chen Cli­ent. Der schöne Neben­ef­fekt? Die Inte­gra­tion sorgt für Ord­nung am Arbeits­platz bezie­hungs­weise einen über­sicht­li­chen Desk­top. Die Anzahl der gleich­zei­tig geöff­ne­ten Ober­flä­chen auf den Bild­schir­men der Mit­ar­bei­te­rin­nen und Mit­ar­bei­ter redu­ziert sich und soge­nannte Insel­lö­sun­gen gehö­ren der Ver­gan­gen­heit an. Auf diese Weise wer­den Arbeits­ab­läufe erleich­tert und sor­gen für eine spür­bare Pro­duk­ti­vi­täts­stei­ge­rung.

Per Dyna­mic Agent lässt sich auch das Modul Dyna­mic View in die Microsoft-​Teams-​Oberfläche inte­grie­ren. Hier wer­den mit­tels Echtzeit-​Monitoring und Reporting alle wich­ti­gen Kenn­zah­len anschau­lich auf­be­rei­tet. So las­sen sich der lau­fende Betrieb und die Aus­las­tung des Con­tact Cen­ters mühe­los aus­wer­ten. Durch umfas­sende Rol­len und Rechte wird dabei sicher­ge­stellt, dass Mit­ar­bei­te­rin­nen und Mit­ar­bei­tern nur sol­che Infor­ma­tio­nen ange­zeigt wer­den, die sie sehen wol­len und dür­fen.

Neben Dyna­mic View las­sen sich auch andere 3rd-​Party-​Applikationen naht­los inte­grie­ren. Zum Bei­spiel CRM-​Systeme, KI-​Lösungen oder Tools zur Gesprächs­ana­lyse und Qua­li­täts­si­che­rung. Das Sys­tem lässt sich belie­big erwei­tern.

Die native Inte­gra­tion Ihres Con­tact Cen­ters in Micro­soft Teams ist mit zahl­rei­chen Vor­tei­len ver­bun­den. Sie inter­es­sie­ren sich für unse­ren Dyna­mic Agent oder haben eine Frage? Wir ste­hen Ihnen gerne jeder­zeit bera­tend zur Seite. Kon­tak­tie­ren Sie uns direkt.